Responsive image

Der Samichlaus kommt!

Jeweils anfangs Dezember ist der Samichlaus in Schwyz und Rickenbach mit seinem Gefolge unterwegs und besucht Familien mit Kindern im Alter ab ca. 3 Jahren. Dieser Familienbesuch wird „Inestaah“ genannt und ist eine lebendige, einzigartige Tradition, die mit einem festlichen Auszug mehrerer Samichläuse durch die Herrengasse von Schwyz jeweils ihren Anfang nimmt. Jeder Samichlaus wird von mindestens zwei Schmutzlis und zwei Ministranten/Ministrantinnen begleitet. Die Schmutzlis sind Helfer des Samichlaus und arbeiten für ihn. Davon werden sie schmutzig und heissen deshalb „Schmutzli“. Sie gehören auch beim Familienbesuch zum Samichlaus, hornen beim Weg von Haus zu Haus und tragen dem Samichlaus die Geschenke und Gaben für die Kinder.

Beim „Inestaah“ begegnet der Samichlaus mit seinem Gefolge den erwartungsvollen Kindern im Kreise ihrer Familie. Der Samichlaus hört den Kindern und ihren Erzählungen zu. Er weiss aus seinem goldenen Buch so einiges zu berichtigen. Lob und Tadel dürfen nicht fehlen, wobei der Fokus auf das Lob gelegt wird. Die Hausbesuche sind grundsätzlich kostenlos. Zur Deckung seiner Unkosten freut sich der Samichlaus aber über jeden finanziellen Zustupf.

Covid-Massnahmen / Schutzkonzept / Anmeldung

Liebe interessierte Familien

Der Samichlaus freut sich, alljährlich anfangs Dezember Familien im Dorf Schwyz und Umgebung zu besuchen um Kinder zu loben, aber auch ein wenig zu tadeln. Der Samichlaus sollte sich selber aber keinem Tadel aussetzen. Deshalb muss der Samichlaus dieses Jahr seine Besuchsmodalitäten anpassen. Aktuelle Hygiene- und Abstandsvorschriften etwa können nur eingehalten werden, wenn der Samichlaus dieses Jahr ganz auf Familienbesuche verzichtet. Es spricht derzeit aber nichts dagegen, dass sich der Samichlaus von Familien besuchen lässt. Der Samichlaus freut sich deshalb, Sie und Ihre Kinder dieses Jahr bei schönem Wetter im Freien, bei Regenwetter in einem Unterstand zu begrüssen. Alle interessierten Familien sollen den Samichlaus einzeln und haushaltsbezogen besuchen können. Der Besuchsort soll in etwa 10 bis 15 Geh-Minuten erreicht werden können.

Unser Schutzkonzept vor Ort sieht vor, dass ein Gehilfe (Schmutzli) jede Familie vor dem Besuch beim Samichlaus begrüsst. Dieser Schmutzli ist auch dafür besorgt, dass alle Besucher ihre Hände desinfizieren, allenfalls Schutzmasken anziehen, und dass nie zwei Familien gleichzeitig beim Samichlaus sind. Selbstverständlich wird ein Mindestabstand von 1.5 Metern eingehalten. Hände werden keine geschüttelt. Wir hoffen, Ihnen damit einen individuellen und schönen Samichlausbesuch auch während der Covid-Zeit anbieten zu können.

Die Anmeldung können Sie wie alle Jahre gerne ab 1. November 2020 via Anmeldetool vornehmen. Für Sie ändert sich bei der Anmeldung nichts.

Besuchstage

Responsive image Sa. 05.12.2020
Responsive image So. 06.12.2020

Sponsoren

Wir danken ganz herzlichen unseren treuen Sponsoren und Gönnern für Auszug und Familienbesuche 2019:

Kontakt

Der Samichlaus ist das ganze Jahr per Email und vom 15. November bis zum 15. Dezember per Telefon erreichbar.

Telefon: 077 482 29 13